Wednesday, 24.04.19
home Filmentwicklung Zoom & Objektive Digitalkamera Blitz & Stative
Fotografieren Allgemeines
Fotografieren Begriffserkärung
Tipps für Fotografie-Anfänger
Fotos Zuhause in Szene setzen
Bildbearbeitung
Hochzeitsfotos
Fotografieren - Geschichte
Individuelle Fotokarten für jeden Anlass erstellen
Fotoapparat Allgemeines
Filmentwicklung
weiteres Fotografieren...
Fotoapparat
Aufbau eines Fotoapparates
So gelingen perfekte Bilder
Weitwinkelobjektiv
Das Objektiv
Zoomobjektiv
Linsenfehler
weiteres Fotoapparat ...
Verschiedene Kameras
Fotografische Apparate
Spiegelreflexkamera
Sucherkamera
Digitalkamera
Lochkamera
weitere Kameras ...
Fotografisches Zubehör
Das perfekte Material und die richtige Auflösung für ein Fotoposter
Farbkonversationsfilter
Der Belichtungsmesser
Das Blitzgerät
Stativkopf
Das Stativ
weiteres Zubehör ...
Studios / Fotografen
Rene Lüdke
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Der Belichtungsmesser

Der Belichtungsmesser


Heutzutage ist der Belichtungsmesser meist in die Fotoapparate integriert, trotzdem gibt es eigenständige, also externe Belichtungsmesser, da sie universeller einsetzbar sind.



Im Wesentlichen wird mit ihnen die Helligkeit des fotografierten Objektes gemessen, aus der dann wiederum Zahlenwerte, die für die Belichtung und die Öffnung der Blende wichtig sind, berechnet werden. Anschließend kann der Fotograf dann die Einstellungen des Fotoapparats an die gegebenen Verhältnisse anpassen, wenn es nicht schon automatisch passiert ist.

Doch wie läuft dieser Vorgang eigentlich genau ab? Auf eine, sich im Belichtungsmesser befindende, Fotozelle fällt Licht. Dieses wird sofort von der Fotozelle in Strom umgewandelt. Anschließend wird dieser logarithmiert und verstärkt. Eine Spannung, entsprechend dem Lichtwert, entsteht. Diese wird direkt angezeigt. Anhand einer Drehscheibe, auf der ein bestimmter Wert eingestellt werden kann, kann nun der gemessene Wert mit dem der Drehscheibe verglichen werden. Anschließend muss die Scheibe so lange gedreht werden, bis die Werte sich nicht mehr unterscheiden.

Belichtungsmesser werden sehr häufig in der Mode- und Portraitfotografie eingesetzt. Jedoch wird dort die Helligkeit der Lichtquelle, die das Motiv beleuchtet, bestimmt



Das könnte Sie auch interessieren:
Das perfekte Material und die richtige Auflösung für ein Fotoposter

Das perfekte Material und die richtige Auflösung für ein Fotoposter

Welche ist die optimale Bildauflösung um sein Lieblingsfoto, sei es ein Urlaubsfoto, Familien Foto oder einfach ein Foto mit Freunden an die Wand zu bringen und in guter Qualität als Poster zu drucken? ...
Farbkonversationsfilter

Farbkonversationsfilter

Farbkonversationsfilter Der Farbkonversationsfilter ist ein Vorsatzfilter für den Fotoapparat, der dazu dient die Kontraste im Bild zu erhöhen. Dies gelingt, weil nur bestimmte Farben den Filter ...
Fotografiern