Wednesday, 24.04.19
home Filmentwicklung Zoom & Objektive Digitalkamera Blitz & Stative
Fotografieren Allgemeines
Fotografieren Begriffserkärung
Tipps für Fotografie-Anfänger
Fotos Zuhause in Szene setzen
Bildbearbeitung
Hochzeitsfotos
Fotografieren - Geschichte
Individuelle Fotokarten für jeden Anlass erstellen
Fotoapparat Allgemeines
Filmentwicklung
weiteres Fotografieren...
Fotoapparat
Aufbau eines Fotoapparates
So gelingen perfekte Bilder
Weitwinkelobjektiv
Das Objektiv
Zoomobjektiv
Linsenfehler
weiteres Fotoapparat ...
Verschiedene Kameras
Fotografische Apparate
Spiegelreflexkamera
Sucherkamera
Digitalkamera
Lochkamera
weitere Kameras ...
Fotografisches Zubehör
Das perfekte Material und die richtige Auflösung für ein Fotoposter
Farbkonversationsfilter
Der Belichtungsmesser
Das Blitzgerät
Stativkopf
Das Stativ
weiteres Zubehör ...
Studios / Fotografen
Rene Lüdke
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Das Blitzgerät

Das Blitzgerät


Beim Blitzgerät handelt es sich um eine Einrichtung in oder außerhalb des Fotoapparates, die in dem kurzen Moment der Aufnahme einen Lichtblitz zur besseren Ausleuchtung des Motivs abgibt. Dieser Blitz leuchtet nur für eine sehr kurze Zeit. Das trotzdem ein gut ausgeleuchtetes Bild entsteht, muss der Verschluss während der Aufnahme vollständig geöffnet sein.



Das Blitzgerät besteht aus einer Vorrichtung zur Umwandlung des elektrischen Stroms, einer Stromquelle, d.h. entweder einem Akku(mulator) oder Batterien, einem Element zur Steuerung, einem steuerbaren Stromrichter, sowie aus einer Lichtquelle zur Lichterzeugung, wobei es sich hier immer um eine sogenannte Gasentladungslampe handelt. Über diese Lampe entlädt sich die im Kondensator gespeicherte Energie. Die Lampe leuchtet. Das tut sie so lange, bis sich der Kondensator vollständig entladen hat.

Wenn man ein Blitzgerät kauft, sollte man darauf achten das es sehr wendig ist, um für viele verschiedene Bedingungen gewappnet zu sein. Auch bei der Benutzung des Gerätes sollte man einiges beachten. So muss zum Beispiel die Blendeneinstellung im Blitzgerät gleich der im Objektiv sein, um unerwünschte Fehlbelichtung zu vermeiden.

Der kurze Blitz hat ein sehr starkes Licht, das manchen Leute sehr negativ erscheint. Jedoch kann man durch einen Blitz die unterschiedlichsten Wirkungen im Bild erzielen.



Das könnte Sie auch interessieren:
Blitzen auf den Verschlußvorhang

Blitzen auf den Verschlußvorhang

Blitzen auf den Verschlussvorhang Beim Blitzen auf den Verschlussvorhang handelt es sich um die älteste Blitzmethode der Welt. Sie ist möglich, wenn die Kamera über einen Schlitzverschluss ...
Das perfekte Material und die richtige Auflösung für ein Fotoposter

Das perfekte Material und die richtige Auflösung für ein Fotoposter

Welche ist die optimale Bildauflösung um sein Lieblingsfoto, sei es ein Urlaubsfoto, Familien Foto oder einfach ein Foto mit Freunden an die Wand zu bringen und in guter Qualität als Poster zu drucken? ...
Fotografiern